Sächsische Sportgala 2018

Dresden, 07. Januar 2018
Auf der Sächsischen Sportgala 2018 wurden auch die Nachwuchsförderpreise der Stiftung Sporthilfe Sachsen verliehen. Die diesjährigen Preisträger heißen Andrea Herzog (Nachwuchssportlerin des Jahres 2017), Max Gelhaar (Nachwuchssportler des Jahres 2017) und der Pirnaer Ruderverein (Talentstützpunkt des Jahres 2017). Slalomkanutin Andrea Herzog (Leipziger-Kanu-Club) wurde dreifache Juniorenweltmeisterin, Paratriathlet Max Gelhaar (BV Leipzig) gewann WM-Bronze bei den Erwachsenen. Größtes Talent der Pirnaer Nachwuchsschmiede ist die Junioreneuropameisterin Sophie Leupold.
Die traditionelle Tombola sowie weitere Charity-Aktionen auf der Veranstaltung spülten knapp 11.000 Euro in unsere Stiftungskasse. Trainer und Team von RB Leipzig spenden gemeinsam 10.000 Euro an die Sporthilfe Sachsen. Dafür herzlichen Dank!


  arrow Oben © Stiftung Sporthilfe Sachsen 2005–2013