„Talente für Olympia“ in den Wintersportarten berufen

Dresden, 29. März 2018
In der Dresdner Staatskanzlei fand am 28. März der Empfang des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer für die Olympiateilnehmer aus dem Freistaat statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung hat unsere Stiftung herausragende Nachwuchssportlerinnen und -sportler aus den Wintersportarten in das Team „Talente für Olympia“ berufen. In diesem Nachwuchsförderprojekt erhalten die jungen Hoffnungsträger eine monatliche finanzielle Unterstützung. Kuratoriumsmitglied Jens Weißflog und Vorstandschef Christian Dahms übergaben die Berufungsurkunden an die „Olympiasieger von übermorgen“.
Die Sommersportler werden jeweils im Herbst in dieses Team berufen.


  arrow Oben © Stiftung Sporthilfe Sachsen 2005–2013